Viele Jahre habe ich in der Natur auf Demeterhöfen als Gärtnerin gearbeitet, dann Sonderpädagogik studiert und bin nun in einer Förderschule mit ganz besonderen, außergewöhnlichen Menschen beschäftigt.

Durch eine einjährige Fortbildung im Märchenerzählen und weiteren Kursen in dieser Richtung wurde mein Leben durch die Fähigkeit des mündlichen Erzählens sehr bereichert und die Gelegenheiten, diesen Schatz mit anderen zu teilen nahmen immer mehr zu:

Gemeinsam mit zwei anderen Märchenerzählerinnen organisiere ich den "StoryTeller"-Abend im Figurentheater-Kolleg in Bochum. Hier erzählen ehemalige Teilnehmerinnen der o.g. einjährigen Fortbildung ihre Lieblingsmärchen.

Unter dem Namen "Märchenquell im Ruhrkreis" organisieren wir auch Märchenspaziergänge z.B. im botanischen Garten in Bochum.

Um meine Märchenerzählungen noch zauberhafter gestalten, übe ich seit Dezember 2015 intensiv auf meiner keltischen Harfe "Athanatos", der Unsterblichen, und komme meinem Ziel immer näher.

Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung im Umgang mit Klangschalen und biete Klangmassagen in Verbindung mit Märchen an.
Näheres erfahren Sie auf meiner persönlichen webseite:

 

http://www.wortwirkerin.de/